Behindertenhilfe

In der Arbeit mit Menschen mit Behinderung treffen wir auf die unterschiedlichsten Behinderungen und Beeinträchtigungen. Häufig sind diese Beeinträchtigungen ursächlich für Defizite in der Entwicklung. Auch hier möchte Marte Meo die „eigene Kraft“ der Menschen aktivieren. Durch die detaillierte Analyse von Videoaufnahmen aus Alltagssituationen werden Fähigkeiten sichtbar sowie Ansatzpunkte für Entwicklungsunterstützung erkennbar. Auf der Basis des natürliche Entwicklungsmodelles hat Maria Aarts Ansätze für die Arbeit von Fachkräften in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung entwickelt, die dysfunktionale Interaktionsstrukturen korrigieren und neue Verhaltensmuster aktivieren können. In den Videobildern ist es faszinierend zu erleben, wie durch den gezielten Einsatz von Marte Meo Entwicklungsprozesse aktiviert werden können. Marte Meo eignet sich zum Einsatz in allen Einrichtungsformen: vom heilpädagogischen Kindergarten, über die Förderschule, der Werkstatt, dem integrativen Berufsmarkt bis hin zur Wohnstätte oder dem ambulant begleiteten Wohnen.